Stadtsportverband

Rheda-Wiedenbrück e.V.

Startseite Impressum Inhalt

Vorige Seite
Übersicht

22. Februar 2007

Vorige Seite
Übersicht

                  


Meisterehrung Tischtennis

22. Februar 2007

Die Stadtmeisterschaften im Tischtennis haben in der Stadt Rheda-Wiedenbrück eine lange und kontinuierliche Geschichte: Sie werden nicht erst seit der kommunalen Neugliederung vor 37 Jahren ohne Unterbrechung durchgeführt, sondern sie gab es davor bereits im Bereich der Stadt Wiedenbrück und des Amtes Reckenberg. „Das ist einmalig“, freute sich der weiterhin unermüdlich engagierte „Motor“ Konrad Linnemannstöns bei der Meisterehrung der Einzel-Stadtmeister 2006 in der Gaststätte Klein.

Das würdigte ausdrücklich Vize-Bürgermeister und zugleich erster Vorsitzender des Stadtsportverbands Rheda-Wiedenbrück, Norbert Flaskamp, im Rahmen der traditionsreichen Meister-Ehrung. Garanten für diese kontinuierliche Arbeit sind Konrad  Linnemannstöns und die drei den Tischtennissport in der Doppelstadt an der Ems ausübenden Vereine, die Abteilungen der TSG Rheda und des SC Wiedenbrück 2000 sowie der TTC Simonswerk. Linnenmanstöns und Flaskamp dankten den engagierten Vereinen für die reibungslose Organisation und Durchführung der Spiele und gratulierten den Siegern zur errungenen Meisterschaft 2006 im Tischtennis ebenso wie den Platzierten.

Linnemannstöns zog eine überaus erfreuliche Bilanz der 37. Rheda-Wiedenbrücker Stadtmeisterschaften im Tischtennis: „Mit 145 Spielerinnen und Spielern gab es die bisher beste Beteiligung seit 1990.“ Erfreulich groß war auch die Zahl der Aktiven in den Schüler- und Jugendklassen – Lohn für die sehr gute Nachwuchsarbeit und Talentförderung insbesondere in den TT-Abteilungen der TSG Rheda und des SC Wiedenbrück. Linnemannstöns Dank galt auch Andreas Rommel von der Kreissparkasse Wiedenbrück für die zahlreichen Pokalspenden in all den Jahren ebenso wie dem Sportamt der Stadt Rheda-Wiedenbrück für die sehr gute Zusammenarbeit.

Mit Wanderpokalen ausgezeichnet wurden als Einzel-Stadtmeister 2006 im Tischtennis: Franziska Bürenhaus, SC Wiedenbrück (Schülerinnen), Tamba Brisso, TSG Rheda (Knaben), Marcel Keil, TSG Rheda (Schüler), Christian Michel, SC Wiedenbrück (Jugend), Corinna Franke-Hellmann, DJK Avenwedde (Damen), Jens Mohr, TV Langenberg (Herren-A), Ingo Fechner, TSG Rheda (Herren-B), Oliver Brunsing, SC Wiedenbrück (Herren-C) und Dirk Mußmann, SC Wiedenbrück (Senioren).

In einer gemeinsamen Feierstunde ehrten Konrad Linnemannstöns, die Stadt Rheda-Wiedenbrück und der Stadtsportverband die Einzel-Meister im Tischtennis 2006: (v. l.) Konrad Linnemannstöns, Oliver Brunsing, Tamba Brisso, Ingo Fechner, Franziska Bürenhaus, Dirk Mußmann, Marcel Keil, Andreas Rommel und Vize-Bürgermeister Norbert Flaskamp.

 


Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Stadtsportverband Rheda-Wiedenbrück e.V.
Postfach 1424, 33342 Rheda-Wiedenbrück
Tel: (05242) 964043
FAX: (05242) 964044
E-Mail: info@stadtsportverband.net

                
Copyright © 2004 - 2011 Stadtsportverband Rheda-Wiedenbrück e.V.
Stand: 15. Mai 2011